ELORA – Werkzeugfabrik GmbH https://www.elora.de/wp-content/uploads/2021/02/elora-logo.png Werkzeuglösungen in exzellenter Qualität Am Blaffertsberg 33 42899 Remscheid 02191-56270 02191-562719

  • schneiden an schwer zugänglichen Stellen, für alle Arbeiten an elektrostatisch gefährdeten Bauteilen
  • spitzer, schmaler Kopf, mit feiner Wate, kleine Ausführung, maximale Standzeit durch induktive Zusatzhärtung und durchgestecktes Gelenk, mit doppelter Öffnungsblattfeder, poliert und hochglanzbrüniert, mit 2-K ESD Griffen, Oberflächenwiderstand 106-109 Ohm
  • Schneidenhärte: 61-63 HRC
  • ELORA-Vergütungsstahl C60 / 1.0601
  • DIN ISO 9654, ESD: DIN IEC 61340-5-1
  • für alle Arbeiten an elektrostatisch gefährdeten Bauteilen
  • spitzer Kopf, maximale Standzeit durch induktive Zusatzhärtung und durchgestecktes Gelenk, mit doppelter Öffnungsblattfeder, poliert und hochglanzbrüniert, mit 2-K ESD Griffen, Oberflächenwiderstand 106-109 Ohm
  • F= mit feiner Wate
  • O = ohne Wate
  • Schneidenhärte: 61-63 HRC
  • ELORA-Vergütungsstahl C60 / 1.0601
  • DIN ISO 9654, ESD: DIN IEC 61340-5-1
  • für alle Arbeiten an elektrostatisch gefährdeten Bauteilen
  • spitzer Kopf, maximale Standzeit durch induktive Zusatzhärtung und durchgestecktes Gelenk, mit doppelter Öffnungsblattfeder, poliert und hochglanzbrüniert, mit 2-K ESD Griffen, Oberflächenwiderstand 106-109 Ohm
  • M = mit Wate
  • F= mit feiner Wate
  • O = ohne Wate
  • Schneidenhärte: 61-63 HRC
Mehr anzeigen Weniger anzeigen
  • für alle Arbeiten an elektrostatisch gefährdeten Bauteilen
  • spitzer Kopf, mit feiner Wate, kräftige Ausführung, maximale Standzeit durch induktive Zusatzhärtung und durchgestecktes Gelenk, mit doppelter Öffnungsblattfeder, poliert und hochglanzbrüniert, mit 2-K ESD Griffen, Oberflächenwiderstand 106-109 Ohm
  • Schneidenhärte: 61-63 HRC
  • ELORA-Vergütungsstahl C60 / 1.0601
  • DIN ISO 9654, ESD: DIN IEC 61340-5-1
  • für alle Arbeiten an elektrostatisch gefährdeten Bauteilen
  • ovaler Kopf, maximale Standzeit durch induktive Zusatzhärtung und durchgestecktes Gelenk, mit doppelter Öffnungsblattfeder, poliert und hochglanzbrüniert, mit 2-K ESD Griffen, Oberflächenwiderstand 106-109 Ohm
  • M = mit Wate
  • F = mit feiner Wate
  • O = ohne Wate
  • Schneidenhärte: 61-63 HRC
Mehr anzeigen Weniger anzeigen
  • mit Fangdraht für die Drahtabschnitte, für alle Arbeiten an elektrostatisch gefährdeten Bauteilen
  • ovaler Kopf mit Drahthaltefeder, mit Wate, maximale Standzeit durch induktive Zusatzhärtung und durchgestecktes Gelenk, mit doppelter Öffnungsblattfeder, poliert und hochglanzbrüniert, mit 2-K ESD Griffen, Oberflächenwiderstand 106-109 Ohm
  • Schneidenhärte: 61-63 HRC
  • ELORA-Vergütungsstahl C60 / 1.0601
  • Ausführung nach DIN ISO 9654, ESD: DIN IEC 61340-5-1
  • für alle Arbeiten an elektrostatisch gefährdeten Bauteilen
  • ovaler Kopf, mit Wate, maximale Standzeit durch induktive Zusatzhärtung und eingelegtes Gelenk, mit doppelter Öffnungsblattfeder, poliert und hochglanzbrüniert, mit 2-K ESD Griffen, Oberflächenwiderstand 106-109 Ohm
  • Schneidenhärte: 61-63 HRC
  • ELORA-Vergütungsstahl C60 / 1.0601
  • Ausführung nach DIN ISO 9654, ESD: DIN IEC 61340-5-1
  • für alle Arbeiten an elektrostatisch gefährdeten Bauteilen
  • ovaler Kopf, mit Wate, maximale Standzeit durch induktive Zusatzhärtung und durchgestecktes Gelenk, mit doppelter Öffnungsblattfeder, poliert und hochglanzbrüniert, mit 2-K ESD Griffen, Oberflächenwiderstand 106-109 Ohm
  • Schneidenhärte: 61-63 HRC
  • ELORA-Vergütungsstahl C60 / 1.0601
  • Ausführung nach DIN ISO 9654, ESD: DIN IEC 61340-5-1
  • zum Schneiden sehr harter Materialien bei gleichzeitiger längerer Lebensdauer, für alle Arbeiten an elektrostatisch gefährdeten Bauteilen
  • ovaler Kopf, mit Wate, maximale Standzeit durch eingelegtes Hartmetall und durchgestecktes Gelenk, mit doppelter Öffnungsblattfeder, poliert und hochglanzbrüniert, mit 2-K ESD Griffen, Oberflächenwiderstand 106-109 Ohm
  • Schneidenhärte: 84-86 HRA
  • ELORA-Chrom-Vanadium 80 CrV2 / 1.2235 und Spezialhartmetall
  • Ausführung nach DIN ISO 9654, ESD: DIN IEC 61340-5-1
  • zum frontalen, nahezu bündigen Schneiden von sehr harten Drähten, kann horizontal und vertikal benutzt werden, für alle Arbeiten an elektrostatisch gefährdeten Bauteilen
  • gerader, kompakter, stabiler Kopf, maximale Standzeit durch eingelegtes Hartmetall und durchgestecktes Gelenk, mit doppelter Öffnungsblattfeder, poliert und hochglanzbrüniert, mit 2-K ESD Griffen, Oberflächenwiderstand 106-109 Ohm
  • Schneidenhärte: 84-86 HRA
  • ELORA-Chrom-Vanadium 80 CrV2 / 1.2235 und Spezialhartmetall
  • Ausführung nach DIN ISO 9654, ESD: DIN IEC 61340-5-1